Migration und Flucht

Konversationskurs

Sprachkenntnisse vertiefen

Der Konversationskurs, der in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung organisiert wird, richtet sich an Menschen, die bereits das Sprachniveau B1 der deutschen Sprache erreicht haben. Er ist für alle Migrantinnen und Migranten offen, unabhängig von Aufenthaltsstatus und Wohnort. Zur Zeit nehmen viele Geflüchtete das Angebot wahr und erweitern so ihre Sprachkenntnisse.

Das kostenlose Angebot dient als Überbrückung zwischen dem B1-Zertifikat und dem Beginn weiterer Sprachfördermaßnahmen. Ein- und Ausstieg sind jederzeit möglich. Die offene und freundliche Gruppe unter der Leitung einer erfahrenen Sprachtutorin erwartet Sie.

  • Aus- und Aufbau der im Integrationskurs gelernten grammatischen und lexikalischen Aspekte
  • Kompensation von Sprachdefiziten
  • Diskussion über aktuelle Gesellschaftsthemen aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und  Bildung 
  • Rollenspiele zu Bewerbungssituationen, Vorstellungsgesprächen, Behördengängen, Telefonaten
  • Erlernen, Erweitern und Ausüben von Schreibkompetenz

Diese Inhalte und Übungen haben tragen dazu bei, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Selbst- und Verhandlungssicherheit stärken. Hemmschwellen  im Umgang mit Ämtern, Behörden und Mitmenschen werden abgebaut, Teilnahme ermöglicht. Anmeldeinformationen entnehmen Sie dem untenstehenden Flyer.

Download

Flyer Konversationskurs 2016