Der Verband

Jahreskampagne 2017

Zusammen sind wir Heimat

Viele Menschen haben in den vergangenen Jahren ihre Heimat verloren. Sie sind vor Krieg, Vertreibung, Hunger und Not geflohen. Damit sie in Deutschland Heimat finden, müssen sich Einheimische und Zugewanderte öffnen und sich mit Respekt und Wertschätzung begegnen. Dieses Miteinander gut zu gestalten und Integration zu ermöglichen ist eine zentrale gesellschaftliche Aufgabe in den kommenden Jahren, wozu die Caritas sozialpolitische Positionen erarbeitet hat.

Teil einer Fußballmannschaft

Gemeinsam Heimat gestalten

Was bedeutet das für die Caritas Hannover? "Für viele ist Hannover schon immer Heimat gewesen. Das ändert sich nicht dadurch, dass Menschen auf der Flucht vor Verfolgung und Krieg zu uns kommen. Wir haben die Möglichkeit und auch die Pflicht, alles dafür zu tun, um eine gemeinsame Heimat zu gestalten", fasst Dr. Andreas Schubert zusammen. "Der Caritasverband Hannover trägt mit seinen Projekten und Diensten dazu bei, dass dieses Ziel gelingt. Wir sind davon überzeugt, dass überall dort, wo Menschen einander helfen, ein Stück Heimat entsteht und genau das werden wir auch 2017 tun".