URL: www.caritas-hannover.de/service/presse-und-kontakt/pressemitteilungen/grundschueler-spenden-fuer-grundschueler-kreativprojekt-mit-balu-und-du-im-sprengelmuseum-9bbdfa53-e
Stand: 25.04.2018

Pressemitteilung

Grundschüler spenden für Grundschüler: Kreativprojekt mit Balu und Du im Sprengelmuseum

Pressemitteilung

Grundschüler spenden für Grundschüler

Kreativprojekt mit Balu und Du im Sprengelmuseum

Hannover (cke), 27.02.2018

 

"Das ist die Raupe Nimmersatt und hier links ist ein fliegender Delfin" erklärt der 9-jährige Menowin stolz das Kunstwerk, das er mit seiner Balu Luca auf die Leinwand gebracht hat und gleich nebenan entsteht ein bunter Tropenfalter. Im Sprengelmuseum tobten sich Schüler-Lehrer-Teams der Eichendorff Grundschule gemeinsam mit Balu-und-Du-Gespannen kreativ aus.

 

Möglich machte diese Aktion eine Spende der Lindener Eichendorffschule in Höhe von 1.650 Euro. Eltern, Lehrer und Kinder sammelten im Rahmen eines Adventsbasars für das Mentorenprojekt Balu und Du der Caritas Hannover. Ein Teil der Spende wurde unmittelbar eingesetzt. Barbara Klose, Leiterin des Projektes Balu und Du in Hannover, organisierte eine gemeinsame Aktion im Sprengelmuseum: "Zusammen etwas Kreatives erschaffen ist eine tolle Erfahrung für die Kinder aber auch für unsere erwachsenen "Balus" und die Lehrkräfte der Grundschule."

So nahmen nicht nur Gespanne aus dem Mentorenprojekt an der Kreativaktion teil. Auch zwei Schülerinnen und ein Schüler der Eichendorffschule fertigten mit der Unterstützung von drei Lehrerinnen bunte Kunstwerke an.

" Aktiv werden, gemeinsam Neues ausprobieren, genau darum geht es im Projekt Balu und Du", erklärte Klose. "Und in Bildern können Groß und Klein wunderbar ausdrücken, was in einem vorgeht."

 

Geleitet durch Anette Walz und Katja Krause, Mitarbeiterinnen des Sprengelmuseums, erkundeten die Duos zunächst einen Teil der aktuellen Ausstellung. Da gab es zum Beispiel eine Katze aus Dreiecken und Treppen zu sehen und alle Kinder erkannten schnell den zugehörigen Künstler: Pablo Picasso. Frisch inspiriert ging es im Anschluss in die Werkstatt. Jedes Gespann sollte ein Tier auf die Leinwand bannen. Dabei entstanden bunte Bilder und Fragen: Wie mischt man Farben? Mit einem Schwamm kann gemalt werden? Der Kreativität waren dabei keine Grenzen gesetzt.

 

Die Spende der Eichendorffschule soll in weitere Aktionen fließen, die den "Moglis" kulturelle Teilhabe ermöglichen. Für Schulleiter Wolfgang Schiecke ist das eine Herzensangelegenheit: "Nicht alle Eltern können ihren Kindern sowas ermöglichen. Zwischen Schichtdienst und Alltag, wie soll das auch gehen? Das schaffen nicht alle. Wir freuen uns sehr, dass wir in unserem Rahmen Türen öffnen, Kindern Neues aufzeigen können." Drei der fantasievollen Ergebnisse werden zukünftig in der Eichendorffschule zu sehen sein.

 

Gesammelt wurden die Spenden bei dem alle zwei Jahre stattfindenden Adventsbasar der katholischen Grundschule in Linden. Lehrkräfte, Eltern und Kinder backen Kekse, spenden Spielsachen und organisieren eine große Verkaufs- und Spendenaktion, deren Erlös sozialen Projekten zugutekommt. Balu und Du erhält bereits zum zweiten Mal die Hälfte der Spendensumme. 

Die Projektverantwortlichen der Caritas freuten sich sichtlich über die erneute Unterstützung der Schule. "Das zeigt wie vielfältig Hilfe und Engagement aussehen kann. Die Schülerinnen und Schüler treffen aufeinander, tauschen sich aus, sind zusammen kreativ und lernen ganz viel dabei", fasst Anke Brindöpke, Mitarbeiterin im Projekt Balu und Du, die erfolgreiche Aktion zusammen.



Bildunterschriften:

Foto 1: Mogli Amanda (10 J.) und ihre Balu Alexandra arbeiten an ihrem Tropenfalter

Foto 2: Joanna Pilaska-Tute, Lehrerin der Eichendorffschule mit Daniel (3. Klasse und Schülerratssprecher) malen seine Katze Max

 

Rückfragen an:


Caritasverband Hannover e. V.

Christiane Kemper

Stabsstelle Unternehmenskommunikation

und Öffentlichkeitsarbeit


Leibnizufer 13 - 15

30169 Hannover

Tel.: 0511 12600-1032

Fax: 0511 12600-81032

Mobil: 0177 7886831

E-Mail: c.kemper@caritas-hannover.de

Web: www.caritas-hannover.de


 

Über Balu und Du

Balu und Du ist ein Patenschafts-Projekt für Kinder im Grundschulalter. In Anlehnung an die Dschungelbuch-Figuren, Balu, den Bären und das Waisenkind Mogli, werden ehrenamtliche junge Erwachsene (18 - 30 Jahre) aus Hannover und Region mit Grundschulkindern zusammen gebracht. Mindestens ein Jahr lang unternehmen ein "Mogli" und sein Pate "Balu" einmal in der Woche gemeinsam etwas, was ihnen beiden Freude bereitet und die Entwicklung des Kindes fördert. Ziel des Projektes ist es, die Sprach- und Integrationsfähigkeit sowie Kommunikations- und Konfliktfähigkeit zu fördern und Kindern in schwierigen Lebensumständen Hilfe beim Erwerb von Lebenskompetenz zu ermöglichen. Dabei sollen sowohl den Moglis als auch den Balus erweiterte Denk- und Handlungsalternativen im Umgang mit Problemen und im Miteinander mit auf den Weg gegeben werden. Die Caritas, als Träger des Projektes vermittelt und begleitet die Kinder und die Ehrenamtlichen, bietet Gruppentreffen und Supervision für die Mentoren an und organisiert gemeinsame Aktivitäten und Fortbildungen. Weitere Informationen unter: www.caritas-hannover.de



Copyright: © caritas  2018