CaritasStiftung

Förderung beantragen

Zeit finanzieren, Personal fördern

Ausfüllen des Förderantrages für die Caritas Stiftung HannoverAusfüllen des Förderantrages für die Caritas Stiftung Hannoversepy - fotolia.com

Personal zu fördern, statt Sachkosten zu tragen, sorgt für Hilfe von Angesicht zu Angesicht, in der unmittelbaren Begegnung auf Augenhöhe. So werden Kinder, Jugendliche und Familien direkt und nachvollziehbar gestärkt. Schwerpunkte der Projekte sind dabei Teilhabe und Chancengleichheit, um gegen Armut und Ausgrenzung zu wirken.

Die Konzepte, deren Durchführung die Stiftung fördern möchte, sind durchdacht und orientieren sich eng an den aktuellen Problemen in der Gesellschaft. Aus unserer Sicht ist es das, was den sozialen Beruf attraktiv macht. Dazu braucht es auch Sicherheit. Mit den Förderungen schafft die Stiftung Arbeitsplätze und Entwicklungsmöglichkeiten und beugt so dem Fachkräftemangel im Caritasverband vor. Das sorgt für eine langfristige, sinn- und wirkungsvolle soziale Arbeit.

Beispiel: Spielhaus

Im Projekt "Integration mit Herz" im Spielhaus finanziert die Stiftung eine halbe Stelle für eine Sozialassistentin, um die Einrichtung für Kinder zu stabilisieren und weiter zu entwickeln. Der Arbeitsplatz ist dadurch neu entstanden. Die Sozialassistentin wird berufsbegleitend weiterqualifiziert zur Erzieherin.

Durch außerschulische Bildungs- und Freizeitangebote verbessert die Einrichtung die Lebenssituationen von sozial benachteiligten Kindern von 6 bis 13 Jahren mit und ohne Migrationshintergrund. Besonders interessant ist die Arbeit vor dem Hintergrund der Gewalt- und Suchtmittelprävention. Sie unterstützt das Gemeinwesen und leistet einen Beitrag zum sozialen Frieden im Stadtteil.

Förderung beantragen

Die CaritasStiftung Hannover "Von Mensch zu Mensch" fördert im Rahmen ihrer satzungsgemäßen Ziele, ihrer Förderrichtlinien und ihrer finanziellen Möglichkeiten innovative, sinnvolle und nachhaltige Projekte der verbandlichen und pfarrgemeindlichen Caritas in der Katholischen Region Hannover. Diese Projekte werden sowohl ideell als auch materiell unterstützt.

Vorrangig fördert die Stiftung folgende Zwecke:

  • Stärkung von Familien, Kindern und Jugendlichen
  • Integration von Randgruppen und Zuwanderern
  • Bekämpfung von Armut und Ausgrenzung
  • Pflege und Betreuung von alten und kranken Menschen
  • Betreuung von Menschen mit Behinderungen.

Anträge auf Projektförderung können von den Einrichtungen und Dienststellen des Caritasverbandes Hannover e.V. sowie von den Katholischen Kirchengemeinden in der Region Hannover eingereicht werden.